SPD Bundestagsfraktion

Corona-Pandemie

Für Beschäftigte

Drei Bauarbeiter auf einer Baustelle
Drei Bauarbeiter auf einer Baustelle
(Foto: Bannafarsai_Stock/shutterstock.com)
Seit Beginn der Corona-Pandemie kämpfen wir um jeden Arbeitsplatz. Die Kurzarbeit hat sich dabei besonders bewährt. Doch auch mit dem Konjunkturprogramm schützen wir Beschäftigte.
... zum Artikel

Für Familien

Glückliche junge Familie, die zusammen Zeit draußen in der grünen Natur verbringt.
Glückliche junge Familie, die zusammen Zeit draußen in der grünen Natur verbringt.
(Foto: shutterstock.com/Halfpoint)
Familien mit Kindern sichern die Zukunft unseres Landes. Sie sind wegen der Corona-Pandemie besonderen Belastungen ausgesetzt. Wir stärken Eltern und Kindern den Rücken.
... zum Artikel

Für junge Menschen

Eine Studentin steht vor einem Regal mit Büchern in der Bibliothek einer Universität.
Eine Studentin steht vor einem Regal mit Büchern in der Bibliothek einer Universität.
(Foto: wavebreakmedia/shutterstock.com)
Junge Menschen wollen optimistisch in die Zukunft blicken. Umso wichtiger ist es, dass sie trotz der Corona-Pandemie ihre Ausbildung oder ihr Studium aufnehmen beziehungsweise zum Abschluss bringen können.
... zum Artikel

Für Rentnerinnen und Rentner

Rentnerin blickt von einem Aussichtsturm
Rentnerin blickt von einem Aussichtsturm
(Foto: Canon Boy/shutterstock.com)
Gerade in dieser angespannten Zeit müssen die Menschen darauf vertrauen können, dass sie sich auf uns verlassen können. Das betrifft gerade auch die Rentner*innen, denn auch sie sorgen sich in der Corona-Zeit um ihr Auskommen.
... zum Artikel

Für Menschen mit Behinderungen

Mann im Rollstuhl arbeitet in einer Werkstatt
Mann im Rollstuhl arbeitet in einer Werkstatt
(Foto: shutterstock.com/Firma V)
Menschen mit Behinderungen sind von den gegenwärtigen Einschränkungen teilweise besonders hart betroffen – zum Beispiel, weil die Werkstätten nun schon seit Wochen geschlossen sind und damit viele soziale Kontakte wegbrechen. Uns ist es wichtig, sie und ihre Angehörigen so schnell, einfach und unbürokratisch wie möglich zu unterstützen. 
... zum Artikel

Für Städte und Gemeinden

Blick in eine Fußgängerzone mit Geschäften in historischen Häusern. Menschen gehen die Straße entlang oder sitzen auf Stühlen in einem Café.
Blick in eine Fußgängerzone mit Geschäften in historischen Häusern. Menschen gehen die Straße entlang oder sitzen auf Stühlen in einem Café.
(Foto: picture-alliance/dpa)
Besonderes Augenmerk richten wir immer auf die Städte und Gemeinden. Die Corona-Pandemie hat riesige Löcher in deren Kassen gerissen. Deshalb haben wir Maßnahmen ergriffen, damit Kommunen ihre Zukunft in Bereichen wie Nachhaltigkeit, Verkehr, Digitalisierung und Kultur gestalten können.
... zum Artikel

Für Kunst und Kultur

Kunstwerk im Stil von Marie Antoinette
Kunstwerk im Stil von Marie Antoinette
(Foto: shutterstock.com/Katerina Klio)
Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben Kultur- und Medienschaffende ebenso wie Kultureinrichtungen hart getroffen. Zur Abmilderung der Krise stellt die Bundesregierung deshalb unter anderem für die Erhaltung und Stärkung der Kulturangebote sowie für Nothilfen mit dem Programm „Neustart Kultur“ eine Milliarde Euro bereit.
... zum Artikel

Für soziale Einrichtungen

Eine bunte Hausfront mit Wohnungen
Eine bunte Hausfront mit Wohnungen
(Foto: Bilderbox.com)
Gemeinnützige Organisationen und Träger leisten wertvolle Arbeit für den Zusammenhalt in Deutschland: für Kinder und Jugendliche, für Eltern und Familien, für ältere Menschen, für Menschen mit Behinderungen. Uns ist es ein besonderes Anliegen, ihre Arbeit in der Corona-Krise sicherzustellen.
... zum Artikel

Für Unternehmen und Selbständige

Vorgesetzter und Arbeiter, die sich über den Einsatz von Metall in der Industrie besprechen
Vorgesetzter und Arbeiter, die sich über den Einsatz von Metall in der Industrie besprechen
(Foto: sirtravelalot/shutterstock.com)
Seit Beginn der Corona-Pandemie kämpfen wir um jeden Arbeitsplatz und um jedes Unternehmen. Kurzfristige Hilfen kamen unbürokratisch bei kleinen und mittleren Unternehmen sowie bei Selbständigen an - und werden jetzt weitergeführt. 
... zum Artikel

Für unser Gesundheitswesen

Ein Wissenschaftler für medizinische Forschung hält eine Petrischale mit Proben und untersucht diese.
Ein Wissenschaftler für medizinische Forschung hält eine Petrischale mit Proben und untersucht diese.
(Foto: iStock.com/gorodenkoff)
Deutschland ist bisher dank seines robusten Gesundheitssystems und des verantwortungsvollen Verhaltens seiner Bürger*innen gut durch die Corona- Pandemie gekommen. Dennoch hat die Pandemie auch Defizite offengelegt. Um sie zu beheben, haben wir eine Reihe von Maßnahmen beschlossen.
... zum Artikel