SPD Bundestagsfraktion

Tourismus

Die Tourismuswirtschaft ist eine Wachstumsbranche in Deutschland. Sie ist geprägt von großer Dynamik, da sich die Rahmenbedingungen fortlaufend verändern. Der Tourismus dient nicht nur der Erholung großer Teile der Bevölkerung, sondern sichert und schafft Arbeitsplätze und sorgt für umfangreiche zusätzliche Investitionen. Die 2,9 Millionen Beschäftigten in der zum größten Teil mittelständisch geprägten Tourismuswirtschaft in Deutschland arbeiten im Hotel- und Gaststättengewerbe, in Reisebüros, bei Reiseveranstaltern, bei Verkehrsunternehmen und vielen anderen Dienstleistern, die den Aufenthalt vor Ort organisieren und so angenehm wie möglich gestalten.

Die Politik hat die Aufgabe, günstige und sozialverträgliche Rahmenbedingungen für den Tourismus zu schaffen. Im Mittelpunkt eines zukunftsorientierten Tourismus dürfen nicht nur Wirtschaftlichkeit, sondern vor allem Gastfreundlichkeit, soziale Verantwortung, Nachhaltigkeit, Qualitätssicherung und -steigerung stehen. Vielfalt und Qualität der Infrastruktur und der Dienstleistungsangebote machen die Attraktivität des Reise- und Urlaubslandes Deutschland aus. Nur mit einer überzeugenden Qualität können Touristen nachhaltig für das Reiseziel Deutschland gewonnen werden.

Im Zuge des demografischen Wandels ist zudem die Barrierefreiheit der gesamten touristischen Servicekette ein immer wichtigeres Thema.

Den Tourismus unter ökonomischen, ökologischen und sozialen Gesichtspunkten zu fördern und auszubauen, ist Ziel der sozialdemokratischen Tourismuspolitik in Deutschland.

Hohe Wachstumsraten im Tourismus erreichen derzeit vorrangig die Großstädte, Küsten und Hochgebirge. Wichtig ist deshalb, die Rahmenbedingungen für den Tourismus in den ländlichen Räumen gezielt zu verbessern.

 

Lutherbibel
(Foto: BilderBox.com)

Das Reformationsjubiläum 2017 - Ein Ereignis von Weltrang

Fachgespräch mit der SPD-Fraktion
28.02.2017 | Das 500-Jahre-Jubiläum zum Anschlag der 95 Thesen in Wittenberg durch Martin Luther wird weit über die Landesgrenzen hinaus gefeiert. Im Januar haben die Arbeitsgruppen Kultur & Medien sowie Tourismus Experten in den Bundestag zu einem Fachgespräch zum Stand des Reformationsjubiläums eingeladen. ... zum Artikel
Teil einer Hotelfassade
(Foto: Bilderbox)

Mehr Verbraucherschutz bei Online-Reisebuchungen

Reiserechtliche Vorschriften sollen geändert werden
19.01.2017 | Immer mehr Menschen buchen ihre Reisen im Internet über Reiseportale, aber auch über Online-Angebote von Airlines. Ein Gesetzentwurf soll für Transparenz und Rechtssicherheit sorgen. ... zum Artikel
Schneebedeckte Berglandschaft
(Foto: Mademoiselle fiasco / photocase.com)

Nachhaltigen Tourismus in den Alpen stärken

Koalitionsfraktionen wollen Ziele der Alpenkonvention voranbringen
02.10.2015 |

Die Koalitionsfraktionen fordern die Bundesregierung auf, ihre Verantwortung im Rahmen des Vorsitzes der Alpenkonvention wahrzunehmen und die nachhaltige Entwicklung des Alpenraums voranzubringen.

... zum Artikel
Luftaufnahme eines Dorfes
(Foto: U. Gernhoefer/photocase.com)

Zukunftsweisende Kulturpolitik im demografischen Wandel

Bundestag fordert, ländlichen Raum zu stärken
02.10.2015 |

Deutschland wird „älter, bunter, weniger“. Dieser demografische Wandel stellt auch die Kulturpolitik vor neue Herausforderungen, insbesondere auf dem Land. Ein beschlossener Koalitionsantrag skizziert Lösungen.

... zum Artikel
Teilnehmer des Tourismuspolitischen Informationsgesprächs der SPD-Bundestagsfraktion am 30. Juni 2015
(Foto: spdfraktion.de)

Tourismuspolitischer Jahresempfang der SPD-Bundestagsfraktion

Thematische Zusammenfassung und Forderungen
30.06.2015 |

Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich für gute Rahmenbedingungen für den Tourismus in Deutschland ein. Zentrale Herausforderung bleibt dabei der demografische Wandel, insbesondere im ländlichen Raum, wo oft Fachkräfte fehlen und die notwendige Infrastruktur gefährdet ist.

... zum Artikel