Im Dialog: Thomas Oppermann und Norbert Lammert

Die Durchsetzung allgemeiner, freier, gleicher und geheimer Wahlen ist eine der großen historischen Errungenschaften der Moderne. Dennoch gehen immer weniger Bürgerinnen und Bürger zur Wahl. Warum sinkt die Wahlbeteiligung und was könnte man dagegen tun?

Darüber diskutierten der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Thomas Oppermann und Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) am Donnerstag im SPD-Fraktionssaal in Berlin. Für den wissenschaftlichen Impuls konnten wir Professor Dr. Robert Vehrkamp, Direktor des Programms "Zukunft der Demokratie" der Bertelsmann Stiftung, gewinnen.

Der Livestream ist beendet. Hier finden Sie den Mitschnitt:

Das Programm des Zukunftsgesprächs im Überblick:
 

16.00 Uhr

Begrüßung und Einführung

16.10 Uhr

Impulsvortrag: "Zeitgemäß Wählen"

Professor Dr. Robert Vehrkamp,
Direktor des Programms "Zukunft der Demokratie",
Bertelsmann Stiftung

16.30 Uhr

                   Diskussion

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann
im Gespräch mit
Bundestagspräsident Professor Dr. Norbert Lammert

 

Moderation
Christiane Hoffmann,
Hauptstadtbüro „Der Spiegel“

17.30 Uhr

Empfang und Gelegenheit für Gespräche

 

Sie haben Fragen oder Anregungen?