Zukunftskongress der SPD-Bundestagsfraktion

Wenn Bildung der Schlüssel zu einer guten Zukunft ist, dann sind gleiche Chancen auf gute Bildung das wichtigste Versprechen, das die Bildungspolitik einlösen muss. Sie muss den Lehr- und Betreuungskräften die Mittel an die Hand geben, die gezielter fördern, individuelle Potenziale besser verwirklichen und mit soziale Verantwortung verbinden – damit das Vertrauen der Eltern, Kinder und Jugendlichen in leistungsfähige und sozial gerechte Bildungsinstitutionen wieder wächst.

Ganztagsschulen können in dieser Hinsicht einen echten Fortschritt für mehr Chancengleichheit bewirken, indem sie Zeit und Raum für mehr Chancen schaffen – Chancen für Schülerinnen und Schülern, die mehr Aufmerksamkeit und Unterstützung benötigen, wie für diejenigen, die weitergehende Anregungen und Anreize brauchen. Dazu muss das Ganztagsangebot aber ausreichend vorhanden und über die Betreuung hinaus mit qualitativen, pädagogisch wertvollen, aber auch attraktiven und vielseitigen Bildungsangeboten verbunden sein. Die Potenziale guter Ganztagsschulen sind somit bei Weitem noch nicht ausgeschöpft – und genau das will die SPD-Bundestagsfraktion ändern.

Das Forum befasst sich daher mit der Zukunftsfrage für das deutsche Schulsystem: Wie können die Vorteile gute Ganztagsschule besser genutzt werden? Wie organisieren wir gute ganztägige Schulangebote, die Jede und Jeder unabhängig von Wohnort und Schulform zur Verfügung stehen? Wie lösen wir die Herausforderung, gleichzeitig den quantitativen und qualitativen Ausbau voranzutreiben?

Wie stärken wir die Schulen? Wie beteiligen wir die Eltern, Lehrkräfte und auch die Schülerinnen und Schüler an der Entwicklung der jeweiligen Ganztagsschulkonzepte? Und schließlich: wie finanzieren wir den Ausbau und organisieren die dafür notwendige konstruktive Zusammenarbeit von Bund, Ländern und Kommunen?

Zu diesen Fragen hat die SPD-Bundestagsfraktion im Rahmen ihres Projekts „Gute Ganztagsschule“ einen Masterplan zum flächendeckenden und qualitativen Ausbau erarbeitet. Darüber diskutierten beim Zukunftskongress:

  • Sercan Alkaya, Juso-SchülerInnen Vertretung, Bundeskoordination
  • Karin Babbe, Schulleiterin der Erika-Mann Grundschule, Berlin-Wedding
  • Prof. em. Dr. Klaus Klemm, Autor des Gutachtens „Was kostet der gebundene Ganztag?“ der Bertelsmann Stiftung
  • Dr. Ernst Dieter Rossmann, MdB, Sprecher der Projektgruppe „Gute Ganztagsschule“ und Sprecher der Arbeitsgruppe Bildung und Forschung der SPD-Bundestagsfraktion
  • Hans-Peter Vogeler, Bundeselternrat
  • Dagmar Ziegler, MdB, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion

Moderation:
Dr. Amory Burchard, Tagesspiegel