SPD Bundestagsfraktion

Ländliche Räume stärken
Diskussionsveranstaltung

Donnerstag, 20.07.2017

Von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Michel & Friends Hotel Lüneburger Heide

Hudemühlenburg 18, 29693 Hodenhagen

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

viele Menschen in unserem Land entscheiden sich bewusst für ein Leben außerhalb der großen Städte. Junge Familien schätzen ebenso wie ältere Mitmenschen die Nähe zur Natur oder den persönlichen Kontakt in kleinen Gemeinschaften. Gleichzeitig stehen ländliche Regionen vor zahlreichen Herausforderungen: der Ärztemangel, die Abwanderung junger Menschen sowie Lücken in der Breitbandversorgung sind hierbei nur einige Beispiele.

 

In den vergangenen vier Jahren hat sich die SPD-Bundestagsfraktion daher besonders darum gekümmert, die ländlichen Räume fit für die Zukunft zu machen. Der Schwerpunkt lag hierbei auf den Themen Infrastruktur, Gesundheit und Pflege, Wohnen sowie Umwelt und Nachhaltigkeit. Ein besonderes Augenmerk haben wir darauf gelegt, die regionale Wirtschaft in den Kommunen zu fördern, um der Abwanderung gut ausgebildeter Fachkräfte in die Metropolen entgegen zu wirken.

 

Konkret haben wir im aktuellen Bundeshaushalt 2017 30 Millionen Euro für die Entwicklung der ländlichen Räume bereitgestellt. Die Mittel für den Breitbandausbau in diesen Regionen haben wir ein weiteres Mal erhöht, jetzt um mehr als 1,3 Milliarden Euro. Allein in den Jahren 2014 bis 2017 unterstützt der Bund die Kommunen mit 60 Milliarden Euro. Außerdem unterstützen wir Länder und Kommunen mit zusätzlichen Mitteln für Sport-, Jugend- und Kultureinrichtungen sowie bei der Förderung von nachhaltigem Wohnen für Studierende und Azubis.

 

Die konkrete Umsetzung dieser Programme möchten wir Ihnen an diesem Abend gerne vorstellen. Uns interessiert dabei, wie sie die unterschiedlichen Maßnahmen bewerten und welche Vorschläge sie für die Zukunft haben.

 

Wir freuen uns auf Ihr und Euer Kommen!

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

 

Lars Klingbeil, MdB                  

 

Hubertus Heil, MdB

 

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen