SPD Bundestagsfraktion

Das Leben im ländlichen Raum
Die Struktur- und Förderpolitik der SPD-Bundestagsfraktion

Mittwoch, 12.07.2017

Von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Sozio-Kulturelles Zentrum St. Spiritus

Lange Str. 49/51, 17489 Greifswald

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

der ländliche Raum steht angesichts des demographischen Wandels vor enormen Herausforderungen. Während junge Menschen in die Metropolregionen ziehen, werden die Bevölkerungsteile in den strukturärmeren Regionen immer älter. Dies stellt den Arbeitsmarkt und die Wirtschaft vor immer größer werdende Probleme.

Die SPD-Bundestagsfraktion steht schon lange für eine soziale Struktur- und Förderpolitik, bei der wir den ländlichen Raum strukturell fördern und aufbauen wollen. Wir unterstützen dabei die Länder und Kommunen und zeigen den Menschen, dass es auch eine Zukunft auf dem Land gibt und man das Potential der sogenannten strukturarmen Regionen nutzen und wertschöpfen kann.

Hierfür müssen die wirtschaftliche Lage, die Bevölkerungsstruktur, die Finanzen und weitere Aspekte der Regionen in den Blick genommen werden. Die SPD-Bundestagsfraktion hat in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass der Bund massiv in die Stärkung der Kommunen und damit in die öffentliche Daseinsvorsorge vor Ort investiert. Allein in den Jahren 2014-2017 unterstützt der Bund die Kommunen mit Entlastungsmaßnahmen, Investitionen und der Förderung des Wohnungs- und Städtebaus sowie des Breitbandausbaus mit rund 60 Milliarden Euro. Dabei unterstützen wir gezielt finanzschwache Kommunen durch einen kommunalen Investitionsfonds.

Ein weiterer Aspekt ist eine Rentenpolitik, die den Respekt vor den Lebensleistungen der Menschen in den Mittelpunkt stellt und vor Altersarmut schützt. Hier haben wir mit der abschlagfreien Rente nach 45 Beitragsjahren und der Rentenangleichung Ost/West viel erreicht.

Wir möchten Sie über die Politik der SPD-Bundestagsfraktion für gleiche Lebensverhältnisse in Deutschland informieren und mit Ihnen diskutieren, wie diese Aufgabe gemeistert werden kann.

 

Sonja Steffen, MdB

Sprecherin der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern

Daniela Kolbe, MdB

Mitglied des Ausschusses für Arbeit und Soziales

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen