SPD Bundestagsfraktion

Herausforderungen der Flüchtlingspolitik
Wie gelingt Integration in Deutschland? Wie können Fluchtursachen bekämpft werden?

Mittwoch, 14.09.2016

Von 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Ratskeller Ulm

Marktplatz 1, 89073 Ulm

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

im vergangenen Jahr kamen viele Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern nach Deutschland. Sie sind traumatisiert von Kriegen, auf der Suche nach Schutz und einem besseren Leben. Die SPD-Bundestagsfraktion will den Menschen helfen, ihnen Perspektiven bieten. Das heißt: Solidarität, Menschlichkeit und Integration auf der einen Seite, mehr Unterstützung für die Kommunen, eine gerechtere Verteilung in Europa und eine Bekämpfung der Fluchtursachen in den Krisenregionen dieser Welt auf der anderen Seite.

Zur besseren Integration hat der Bundestag im Juli das Integrationsgesetz beschlossen. Die SPD-Bundestags-fraktion hat sich dafür eingesetzt, Flüchtlinge schneller und gezielter in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu bringen, da sie davon überzeugt ist, dass über Teilhabe am gesellschaftlichen Leben Integration gelingt.

Gleichzeitig unterstützt die SPD-Bundestagsfraktion eine verantwortungsvolle Außen- und Entwicklungspolitik, die Krisen verhindern oder abschwächen soll und Rechtsstaatlichkeit sowie wirtschaftliche Entwicklung in anderen Ländern fördert, um so ein Leben in Sicherheit zu ermöglichen und Flucht unnötig zu machen.

Über Fortschritte und Ziele der Flüchtlingspolitik der SPD-Bundestagsfraktion möchten wir Sie informieren, mit Ihnen diskutieren und Ihre Fragen beantworten. Wir laden Sie herzlich dazu ein.

 

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

 

Hilde Mattheis, MdB
Gesundheitspolitische
Sprecherin

          Christoph Strässer, MdB
          Mitglied im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit
          und Entwicklung

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen