SPD Bundestagsfraktion

Umweltgefährdendes Fracking verhindern!
Natur und Menschen schützen!

Dienstag, 28.04.2015

Von 18:30 Uhr bis 20:20 Uhr

Hotel Teegen

Heiderfelder Straße 5+7, 23816 Leezen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Genossinnen und Genossen,

bereits im Oktober 2014 haben wir unter dem Titel „Umweltgefährdendes Fracking verhindern! Natur und Menschen schützen!“ zu einer ersten Diskussionsveranstaltung zum Thema Fracking nach Leezen eingeladen, um über das Eckpunktepapier der Bundesumweltministerin und des Bundeswirtschaftsministers zu informieren sowie grundsätzliche Kritikpunkte der Menschen in den von Fracking betroffenen Regionen aufzunehmen.

Das große Interesse an der Veranstaltung hat deutlich gemacht, dass der mögliche Einsatz dieser Fördertechnologie erhebliche Befürchtungen in der Bevölkerung ausgelöst hat, die wir in unserer politischen Arbeit sehr ernst nehmen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat sich mit entsprechenden Anmerkungen und Anregungen aus der Bevölkerung bereits intensiv beschäftigt.

Grundsätzlich bleibt es bei der Haltung der SPD-Bundestagsfraktion, Fracking nicht zu ermöglichen, wenn davon Gefahren für Menschen und Umwelt ausgehen. Insbesondere sensible Regionen wie Wasserschutzgebiete oder Flora-Fauna-Habitate bedürfen eines besonderen Schutzes.

Inzwischen liegt hierzu ein Gesetzentwurf der Bundesregierung vor. Wie zugesagt nehmen wir dies zum Anlass, Sie über die konkret geplanten Gesetzesänderungen zu informieren und erneut mit Ihnen in den Dialog zu treten. Wir freuen uns auf ihr Kommen!

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihre SPD-Bundestagsfraktion

Franz Thönnes MdB
Parlamentarischer Staatssekretär a.D.

Dr. Matthias Miersch MdB
Umweltpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen