SPD Bundestagsfraktion

25 Jahre Friedliche Revolution
Die Öffnung der innerdeutschen Grenze

Sonntag, 09.11.2014

Von 10:15 Uhr bis 11:45 Uhr

Radener Deele

Rade 32, 29378 Wittingen

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor 25 Jahren fiel die Mauer. Das war das Ende des Kalten Krieges und der Sieg von Freiheit und Demokratie in Deutschland. Die Friedliche Revolution, der Fall der Mauer und die Wiedervereinigung - diese Ereignisse haben Deutschland und Europa verändert.

Eine überwältigende Mehrheit in der ehemaligen DDR wollte Freiheit und drückte die deutsche Mauer von innen auf. Unsere deutsche Einheit ist das Ergebnis dieses unbändigen Freiheitswillens. Immer mehr Ostdeutsche formierten sich im Widerstand, ungeachtet der Repressionen und Gefahren, die sie mit ihrem Protest eingingen.

Am 09. November 1989 begann mit dem Fall der Berliner Mauer die Öffnung der innerdeutschen Grenze.

Wir nehmen dieses Ereignis zum Anlass, um gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern der Grenzregionen um Waddekath und Rade an den langen Weg zur Wiedervereinigung Deutschlands und die Ereignisse der Grenzöffnung zu erinnern. An diesem historischen Ort möchten wir mit Ihnen in die Vergangenheit und Zukunft schauen. Wo stehen wir heute und welche Aufgaben liegen gemeinsam vor uns?

Wir möchten Sie über die Vorschläge der SPD-Bundestagsfraktion für die Vollendung der inneren Einheit unseres Landes informieren und mit Ihnen dazu ins Gespräch kommen. Dazu laden wir Sie herzlich ein und freuen uns auf einen spannenden Tag.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

Hubertus Heil, MdB
Stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion

Marina Kermer, MdB
Bundestagsabgeordnete für die Altmark

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen