SPD Bundestagsfraktion

Rolle(n) vorwärts: Gleichstellung - Fortschritt - jetzt!
Diskussionsveranstaltung

Donnerstag, 11.07.2013

Von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr

NH Hotel Heidelberg

Bergheimer Straße 91, 69115 Heidelberg

Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren,

 

die Rollen sind verteilt? Für Frauen: Haushalt, Familie, ein bisschen dazuverdienen. Für Männer: Karriere, Fußball, Auto. Ausnahmen ja, die gibt es auch. Aber im Rahmen soll es bleiben .......

Nichts ist verteilt! Wir leben im 21. Jahrhundert. Frauen und Männer wollen heute mehr, sie wollen: Familie. Karriere. Zeit. Sie wollen nach ihren Vorstellungen leben. Ohne Bevormundung, ohne Benachteiligung, ohne Leitplanken. Selbstbestimmt.

Die Menschen sind bereit für die "Geschlechterrolle vorwärts".Gleichstellung ja oder nein - das ist nicht nur eine Frage der Gerechtigkeit. Für die meisten Frauen ist es eine existenzielle Frage. Sie wollen zum Familieneinkommen beisteuern. Sie wollen für Arbeitslosigkeit, Krankheit und Pflege vorsorgen. Und sie wollen im Alter nicht arm sein.

Eine konsistente Gleichstellungspolitik – das ist das Ziel der SPD-Bundestagsfraktion. Eine Politik, die Fehlanreize für Frauen und Männer abbaut und die es beiden Geschlechtern ermöglicht, an allen Weichenstellungen im Lebensverlauf frei zu entscheiden.

Wir legen mit dem Aktionsplan Gleichstellung ein Gesamtkonzept vor, das Frauen und Männern eine eigenständige Existenzsicherung und ein partnerschaftliches Berufs- und Familienleben ermöglicht. Die hierfür nötigen Rahmenbedingungen wollen wir per Gesetz verankern und es nicht bei Appellen und freiwilligen Lösungen belassen.

Diese und weitere Punkte in der Gleichstellungspolitik der SPD-Bundestagsfraktion möchten wir gerne mit Ihnen diskutieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

 

Lothar Binding, MdB                    
Christel Humme, MdB

 

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen