SPD Bundestagsfraktion

"Armut geht uns alle an"
Wege zur einen Welt – Entwicklungs-politik aus sozialdemokratischer Perspektive

Dienstag, 09.07.2013

Von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Citykirche St. Nikolaus

An der Nikolauskirche 3, 52062 Aachen

Sehr geehrte Damen und Herren,

unsere Welt steht am Beginn des 21. Jahrhunderts vor großen Herausforderungen. Die Globalisierung birgt vor allem für die Ärmsten zahlreiche Risiken, sie kann aber auch Chancen und Perspektiven für eine bessere Entwicklung bieten. Diese Chancen zu erkennen, zu ergreifen und damit positive Entwicklungen für möglichst viele Menschen anzustoßen, ist Aufgabe einer nachhaltigen Entwicklungspolitik. Oberstes Ziel ist es, Hunger und extreme Armut bis zum Jahr 2030 endgültig zu überwinden.

Wir als SPD-Bundestagsfraktion wollen uns diesen Herausforderungen stellen mit einer sozialdemokratischen Entwicklungspolitik, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt und Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität und Nachhaltigkeit anstrebt. In dem Wissen, dass wir in einer Welt leben und nur gemeinsam mit unseren Partnern unsere Zukunft gestalten können, wollen wir Verantwortung übernehmen. Dringende Fragestellungen sind beispielsweise die Erfüllung der Milleniumsziele, der Umgang mit Nahrungsmittelspekulation und Rohstoffen sowie fairer Handel. Moderne Entwicklungspolitik ist heute mehr denn je eine politische Querschnittsaufgabe.

Die SPD-Bundestagsfraktion hat ihre Ideen für eine künftige sozialdemokratische Entwicklungszusammenarbeit in einer umfassenden Strategie zusammengefasst. Diese Ansätze möchten wir Ihnen gerne vor Ort präsentieren und mit Ihnen darüber diskutieren. Dieser direkte Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgen ist uns wichtig. Wir freuen uns, dass wir Bärbel Dieckmann, Präsidentin der Welthungerhilfe, als kompetente Referentin für diese Veranstaltung gewinnen konnten. Packen wir es also an – Armut geht uns alle an. Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion mit Ihnen! 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

Ulla Schmidt, MdB  
Heidemarie Wieczorek-Zeul, MdB

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen