SPD Bundestagsfraktion

Großbaustelle Energiewende
Herausforderungen für Politik, Wirtschaft und Verbraucher

Donnerstag, 06.12.2012

Von 20:00 Uhr bis 22:15 Uhr

Hotel Fränkischer Hof

Sofienstraße 19, 95111 Rehau

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Deutschland erlebt eine energiepolitische Zäsur. Vor dem Hintergrund der risikoträchtigen Atomkraft, des Klimaschutzes und knapper Ressourcen strebt unsere Gesellschaft ein ambitioniertes Ziel an: eine auf erneuerbaren Energien fußende Energieversorgung. Die Energiewende soll Wirklichkeit werden. Dabei könnte die Herausforderung kaum größer sein. Deutschland ist Europas stärkstes Industrieland und gleichzeitig der größte Energieverbraucher in der EU.

Die Energiewende erfordert ein schlüssiges Konzept. Notwendig ist eine ökonomisch und ökologisch nach-haltige Energiepolitik. Der geforderte Masterplan Energiewende, der wirklich alle wichtigen Aspekte der Neuausrichtung umfasst, muss die Themen Energieeinsparung, Energieffizienz und Erzeugung und Nutzung erneuerbarer Energien, Netzausbau und Speicherung sowie die übergangsweise Vorhaltung konventioneller Erzeugungskapazitäten zusammenführen. Gleichzeitig muss er Anreize schaffen für notwendige Investitionen in die effiziente Erzeugung, Übertragung und Verteilung von Energie. Ebenso geht es um effizientere Energienutzung auf Verbraucherseite. Der Masterplan Energiewende muss regelmäßig überprüft werden, um Fehlentwicklungen frühzeitig korrigieren zu können. Selbstverständlich sind dabei auch die Entwicklung der Energiepreise und mögliche Arbeitsplatzeffekte zu beachten.

Mit ihrem Energieprogramm zeigt die SPD-Bundestagsfraktion auf, wie die Energieversorgung schrittweise auf erneuerbare Energien umgestellt und der Energieverbrauch verringert werden kann. Wir folgen dem Ziel, die Energieversorgung bedarfsgerecht zu entwickeln. Der Grundsatz lautet: Kostengünstig, sicher und klimaverträglich. Darüber möchten wir mit Ihnen diskutieren.

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihre SPD-Bundestagsfraktion

Petra Ernstberger, MdB
Parl. Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion

Rolf Hempelmann, MdB
Energiepolitischer Sprecher SPD-Bundestagsfraktion

 

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen