SPD Bundestagsfraktion

Suche

30.11.2016 | Nr. 747

Lärmschutz: Rechtssicherheit für Sportvereine und Anwohner

Heute hat das Bundeskabinett die Sportanlagenlärmschutzverordnung verabschiedet. Damit schaffen wir Rechtssicherheit für die Vereine, gegen die in der Vergangenheit häufig wegen Lärm im Sport geklagt wurde, erklären Michaela Engelmeier und Detlev Pilger. 
07.07.2016

Sportwettbetrug wird strafbar

Ein Gesetzentwurf der Koalition sieht die Einführung der Straftatbestände des Sportwettbetrugs und der Manipulation berufssportlicher Wettbewerbe vor. 
07.07.2016 | Nr. 432

Mehr Fairplay: gegen Absprachen und Manipulation im Sport

Sportwettbetrug und Manipulationen von Sportwettbewerben werden in Zukunft einfacher strafrechtlich zu verfolgen sein, weil konkrete Täterkreise und konkrete Verhaltensweisen unter dieses Gesetz gefasst werden. Mit dem heute in der ersten Lesung vorliegenden Gesetzentwurf zu Spielmanipulation kommen wir somit unserem erklärten Ziel für einen sauberen, fairen und ehrlichen Sport immer näher, sagen Michaela Engelmeier und Detlev Pilger.
10.06.2016 | Nr. 355

Für eine faire und sichere Europameisterschaft

Vier Wochen kämpfen 24 Mannschaften bei 51 Spielen in zehn Stadien um den Pokal der Europameisterschaft. Dabei sind die Sicherheitsvorkehrungen nach den beiden schrecklichen Anschlägen im vergangenen Jahr so hoch wie noch nie. Die SPD-Bundestagsfraktion wünscht unserer Nationalelf ein faires und sicheres Turnier, sagen Michaela Engelmeier und Detlev Pilger.
17.06.201618:00 bis
20:00 Uhr

Integration durch Sport

Restaurant „auszeit+sportsbar“ des TC Bürgerweide, Friedrichsweg 93, 67547 Worms Mit: Marcus Held, Detlev Pilger
06.04.2016 | Nr. 185

Sportwettbetrug gefährdet Integrität des Sports

Künftig drohen bis zu fünf Jahre Gefängnis, wenn Sportler, Trainer, Schiedsrichter und Funktionäre Spiele manipulieren und bei Wetten Absprachen treffen. Einen entsprechenden Gesetzentwurf hat das Bundeskabinett am Mittwoch verabschiedet. Das stärkt die Integrität des Sports, erklären Michaela Engelmeier und Detlev Pilger.
21.08.201517:30 bis
19:30 Uhr

Bleibt der Sport auf der Strecke?

Haus der Begegnung, An der Liebfrauenkirche 20, 56068 Koblenz Mit: Detlev Pilger, Michaela Engelmeier
13.02.2014 | Nr. 51

Das Tabu Homosexualität im Sport knacken

Homosexualität im Sport darf weder im nationalen Sport noch bei internationalen Sportgroßveranstaltungen wie den Olympischen Winterspielen in Sotschi ein Tabu sein. Sportlerinnen und Sportler sollen sich offen zu ihrer sexuellen Identität bekennen können, erklären Michaela Engelmeier-Heite und Detlev Pilger.