Statement von Christine Lambrecht

Chistine Lambrecht bekräftigt, dass die SPD-Fraktion weiter an ihrem Gesetzentwurf zur Ehe für alle festhält. Sie appelliert an die Unionsfraktion, den ideologischen Widerstand aufzugeben.

"Die SPD-Bundestagsfraktion befürwortet ohne Wenn und Aber die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare. Wir haben Anfang März einen eigenen Gesetzentwurf vorgelegt, mit dem wir die erforderlichen Änderungen im Bürgerlichen Gesetzbuch vornehmen könnten.

Leider blockiert die Unionsfraktion aus ideologischen Gründen immer noch die Umsetzung dieses Vorhabens, obwohl sich auch viele Unionsabgeordnete hierzu bekannt haben. Wir werden weiter mit Nachdruck für unseren Gesetzentwurf werben und setzen darauf, dass auch die Unionsfraktion endlich zur Einsicht kommt und gleichgeschlechtlichen Paaren nicht länger die Gleichstellung verweigert.“