Statement von Carola Reimann

SPD-Fraktionsvizin Reimann zu den Äußerungen des stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagfraktion Georg Nüßlein zur Pflegeberufereform.

„Herr Nüßlein lebt offensichtlich in seiner eigenen Welt. Seine Vorschläge scheitern nicht an der SPD oder an der Familienministerin, sondern an der Realität. Sie sind nicht praktikabel und führen zu einer unübersichtlichen Zahl von Ausbildungsvarianten, die am Ende keiner mehr überblicken kann.

Wir sind immer offen für konstruktive Vorschläge, die die Qualität und Attraktivität der Pflegeberufsausbildung steigern. Bislang waren CDU/CSU aber leider nicht in der Lage diese vorzulegen.“