Caren Marks, familienpolitische Sprecherin

Der Internationale Tag des Ehrenamtes lenkt das Augenmerk zu Recht auf Millionen von Menschen, die in Deutschland ehrenamtlich füreinander einstehen. Diese Menschen wollen wir unterstützen und ihr Engagement weiter stärken.

„Das Engagement in Deutschland ist vielfältig. Ob Patenschaften von Seniorinnen und Senioren für Schülerinnen und Schüler mit Lernschwierigkeiten, Besuchs- und Einkaufsdienste Jüngerer für ältere Menschen, Feuerwehren und Rettungsdienste: In Deutschland engagieren sich Millionen von Menschen tagtäglich gemeinsam und füreinander.

Engagierte brauchen in ihrem Umfeld eine Infrastruktur, die das Engagement ermöglicht und die gute Rahmenbedingungen bietet. Eine solidarische und demokratische Gesellschaft braucht ein starkes Bürgerschaftliches Engagement. Dafür wollen wir uns in den nächsten Jahren einsetzen und das freiwillige Engagement stärken.“