SPD Bundestagsfraktion

Arbeitsgruppe Kommunalpolitik

18. Legislaturperiode
Die Arbeitsgruppe Kommunalpolitik ist traditionell die größte Arbeitsgruppe der SPD-Bundestagsfraktion, da alle Abgeordneten die Interessen ihrer Kommunen vertreten. Viele sozialdemokratische Bundestagsabgeordnete haben kommunalpolitische Erfahrung als Bürgermeister, Landräte und Stadt- oder Kreisverordnete. Die Arbeitsgruppe bündelt Themen aus fast allen Politikfeldern und begleitet die Gesetzgebung des Bundes unter dem Aspekt ihrer Auswirkung auf die Kommunen.

 

Die Arbeitsgruppe führt einen intensiven Dialog mit den kommunalen Spitzenverbänden, den Bundesländern und Institutionen wie Sparkassen und kommunalen Unternehmen. Auch zivilgesellschaftliche Gruppen, Vertreter von Industrie und Handwerk und der Zusammenschluss der sozialdemokratischen Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker in der SPD (den Landes- und Bundes-SGK) sind wichtige Austauschpartner.

Vordringliche Themen in dieser Legislaturperiode sind  die Flüchtlingspolitik, die Reform der Bund-Länder-Finanzbeziehungen und die Reform der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen.  Aber auch die Stärkung der kommunalen Investitionskraft, die Zukunft der Daseinsvorsorge und der Erhalt der Gewerbesteuer bleiben auf der Tagesordnung.

Grundsätzlich geht es uns darum sicherzustellen, dass die Kommunen in der Lage sind, ihre Aufgaben zu erfüllen.

Kommunen sorgen für gute Schulen und Kinderbetreuung, Straßen und Internetanschlüsse, Energie- und Wasserversorgung, soziale Hilfen und kulturelle Angebote. In Städten und Gemeinden entscheiden sich grundlegende Fragen unseres Zusammenlebens. Deshalb setzen wir uns für Mitwirkungs- und Beteiligungsrechte der kommunalen Spitzenverbände und eine faire und nachhaltige Finanzierung unserer Kommunen ein.

 

Meldungen

Weitere Artikel
Kommunalkonferenz der SPD-Bundestagsfraktion
(Foto: Andreas Amann)

Bund und Kommunen für ein gerechtes Land

Kommunalkonferenz der SPD-Fraktion
30.01.2017 | Am 27. Januar hat die SPD-Bundestagsfraktion im Berliner Reichstagsgebäude eine große Kommunalkonferenz abgehalten. Dabei wurde die finanzielle Enge der Kommunen deutlich. Die SPD-Fraktion will das ändern. ... zum Artikel
Bilanz 2013 - 2016
(Grafik: spdfraktion.de)

Gesagt. Getan. Gerecht.

Bilanz 2013 - 2016
15.12.2016 | Wir halten unsere Versprechen. Gesagt, getan, gerecht! In dieser Wahlperiode hat die SPD-Bundestagsfraktion wichtige Fortschritte erreicht, die den Alltag der Menschen spürbar verbessern. Lesen Sie selbst! ... zum Artikel
Thomas Oppermann beim Pressestatement
(Foto: spdfraktion.de)

Doppelstaatlichkeit ist keine Bedrohung

Mein Standpunkt
13.12.2016 | Die doppelte Staatsangehörigkeit fördert Integrationsbereitschaft und gesellschaftliche Zugehörigkeit. Eine Wiedereinführung des Optionszwangs wird es mit der SPD-Bundestagsfraktion nicht geben! Das wäre ein fataler Rückschritt für eine erfolgreiche Integration. ... zum Artikel
Ein Rollstuhlfahrer besucht die Kuppel des Reichtagsgebäudes in Berlin
(Foto: picture-alliance/dpa)

Teilhabegesetz bringt deutliche Verbesserungen

Das Bundeskabinett beschließt Bundesteilhabegesetz
28.06.2016 | Die Bundesregierung hat in ihrer Kabinettssitzung den Entwurf eines Bundesteilhabegesetzes verabschiedet. Das Gesetz soll Menschen mit Behinderungen mehr Gleichberechtigung und Teilhabe ermöglichen. ... zum Artikel