SPD Bundestagsfraktion

Artikel

01.06.2016

Bei uns ist jeder Tag Kindertag

Wer kümmert sich im Bundestag eigentlich um die Belange von Kindern? Und was hat die SPD-Fraktion bereits für Kinder und Jugendliche erreicht? Drei Fragen an ihre Kinderbeauftragte Susann Rüthrich.
02.07.2015

Aufarbeitung von sexuellem Kindesmissbrauch sicherstellen

Mit einem gemeinsamen Antrag haben die Fraktionen von SPD und CDU/CSU die Bundesregierung aufgefordert, den „Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs“ bei der Einrichtung einer Aufarbeitungskommission zu unterstützen (Drs. 18/3833). Der Bundestag hat eine entsprechende Beschlussempfehlung des zuständigen Ausschusses zum Koalitionsantrag am 2. Juli 2015 beraten und ihr zugestimmt.

30.01.2015

Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs

Mit einem Antrag unterstützen die Fraktionen von SPD und CDU/CSU den „Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs“ dabei, eine unabhängige gesellschaftliche Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs der Vergangenheit in Gang zu setzen.

15.01.2015

Kinderrechte in Deutschland stärken

Anlässlich des 25. Jubiläums der UN-Kinderrechtskonvention lud die SPD-Bundestagsfraktion zu einer "Mitmachveranstaltung" in den Bundestag. Rund 100 Expertinnen und Experten diskutierten, wie man in Deutschland die Kinderrechte weiter stärken könnte.

15.12.2014

Rechte von Kindern weltweit stärken

In Deutschland haben sich die Bedingungen für Kinder in den letzten 25 Jahren verbessert. Gleichwohl kann von einer vollständigen Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention noch keine Rede sein. Wie können Kinderrechte gestärkt werden?

24.11.2011

Kinderrechte müssen in Deutschland massiv gestärkt werden

Wenige Tage nach dem Internationalen Tag der Kinderrechte fand im Bundestag eine Debatte über die Rechte von Kindern im Bundestag statt. Seit Jahren blockiert die Fraktion von CDU/CSU ihre Festschreibung im Grundgesetz. Auch in der Öffentlichkeit sind die Kinderrechte nicht ausreichend bekannt. Die SPD-Fraktion will, dass diese Rechte für alle Kinder und Jugendliche in Deutschland beachtet werden und hat dazu einen Antrag eingebracht.