SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

23.11.2016

Ideen für Deutschlands Zukunft

Mehr als ein Jahr lang hat die SPD-Bundestagsfraktion in ihrem Projekt Zukunft - #NeueGerechtigkeit Antworten auf Zukunftsfragen erarbeitet, vor denen unser Land steht. Nun präsentiert sie die Ergebnisse - und jeder kann dabei sein!
25.11.201614:00 bis
18:00 Uhr

Pressehinweis: Zukunftskonferenz #NeueGerechtigkeit

Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus, Konrad-Adenauer-Straße 1, 10557 Berlin Mit: Dr. Martin Rosemann, Dr. Carola Reimann, Thomas Oppermann, Christine Lambrecht, Carsten Schneider (Erfurt), Dr. Eva Högl, Ute Vogt, Sören Bartol, Ulrike Bahr, Hubertus Heil (Peine), Oliver Kaczmarek, Dr. Daniela De Ridder, Sabine Poschmann, Arno Klare, Dirk Wiese, Dr. Karamba Diaby, Dr. Matthias Bartke, Burkhard Lischka, Dr. Jens Zimmermann, Annette Sawade, Marina Kermer, Carsten Träger, Michael Groß
07.11.2016

Ein Einwanderungsgesetz für Deutschland

Wie angekündigt, hat die SPD-Fraktion ein Konzept für ein Einwanderungsgesetz vorgelegt. Grundlage bildet eine jährliche Quote für benötigte Fachkräfte und ein transparentes Punktesystem.
06.11.2016
25.10.2016

Neues Miteinander beginnt mit gesellschaftlicher Teilhabe

Integrationspolitik braucht neue Ideen, um allen hier lebenden Menschen die Teilhabe am gesellschaftlichen Miteinander zu ermöglichen. Ideen liefert das Konzept „Teilhabe in der Einwanderungsgesellschaft“  der SPD-Fraktion.
24.10.2016 | Nr. 624

Gesellschaftliche Teilhabe für alle ermöglichen

Deutschland ist ein vielfältiges Einwanderungsland. Wir sehen Vielfalt als Chance – stehen aber auch vor neuen Herausforderungen. Integrationspolitik braucht neue Ideen, um allen hier lebenden Menschen die Teilhabe am gesellschaftlichen Miteinander zu ermöglichen. Im Rahmen des Projekts Zukunft #NeueGerechtigkeit hat die SPD-Bundestagsfraktion das Konzeptpapier „Teilhabe in der Einwanderungsgesellschaft“ mit Vorschlägen und Ideen beschlossen, die den aktuellen Herausforderungen begegnen, erklären Karamba Diaby und Matthias Bartke.
21.10.2016
25.11.201614:00 bis
18:00 Uhr

Zukunftskonferenz #NeueGerechtigkeit

Deutscher Bundestag, Scheidemannstraße, 10557 Berlin Mit: Thomas Oppermann, Christine Lambrecht, Sabine Poschmann, Dr. Karamba Diaby, Dr. Martin Rosemann, Dr. Jens Zimmermann, Marina Kermer, Oliver Kaczmarek
19.10.2016 | Nr. 608

Das Grundgesetz ist unser Leitbild im Deutschland der kulturellen und religiösen Vielfalt

Deutschland ist ein von kultureller und religiöser Vielfalt geprägtes Einwanderungsland. Um unsere Gesellschaft in diesen herausfordernden Zeiten zusammenzuhalten, braucht es eine breite gesellschaftliche Debatte darüber, wie das Leitbild eines gesellschaftlichen Miteinanders aussehen kann, mit dem sich alle hier lebenden Menschen identifizieren können. Mit dem gestern von der SPD-Bundestagsfraktion im Rahmen des Projekts Zukunft #NeueGerechtigkeit beschlossenen Konzeptpapier „Das Grundgesetz als Leitbild im Deutschland der kulturellen und religiösen Vielfalt“ wollen wir diese Debatte anstoßen, sagen Karamba Diaby und Matthias Bartke. 
18.10.2016

Wir wollen ein neues Miteinander anstatt Hetze und Ausgrenzung

Die Projektgruppe #NeuesMiteinander der SPD-Fraktion hat in den letzten Monaten eine konstruktive Debatte über die religiöse und kulturelle Vielfalt in Deutschland angestoßen. Projektleiter Karamba Diaby skizziert, warum das den SPD-Abgeordneten so wichtig ist.

Seiten

z.B. 18.10.2017
z.B. 18.10.2017