SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

15.01.2015

Gesunde Ernährung ist soziales Grundrecht

Einen Tag vor Beginn der Internationalen Grünen Woche debattierte der Deutsche Bundestag über gesunde Ernährung. Den Koalitionsantrag „Gesunde Ernährung stärken – Lebensmittel wertschätzen“ hat das Parlament erstmalig beraten.

13.11.2014

IGe-Leistungen: Wissen, was wichtig für unsere Gesundheit ist

Der IGeL-Markt ist bisher nicht reguliert. Die Ärzteschaft, die zunehmend wirtschaftlichen Nutzen aus IGeL ziehen, stehen einem unwissendem und sich in emotionaler Notlage befindlichem Patienten. Die Zusage von der Unterstützung durch das BMJV durch Finanzierung jeglicher Art von Verbraucherinformation.
Fazit: Es ist notwendig, dass eine Aufklärungspflicht durch gesetzliche Krankenkassen zu IGe-Leistungen sowie schnellere Aufnahme von Leistungen in den GKV-Leistungskatalog.

07.11.2014 | Nr. 701

Verbraucherpolitik auf wissenschaftlichem Fundament

Mit der heutigen Konstituierung des Sachverständigenrates für Verbraucherfragen hat das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz ein weiteres Versprechen aus dem SPD-Regierungsprogramm eingelöst: wissenschaftsbasierte Verbraucherpolitik, die sich am realen Verbraucher orientiert und die Erfahrungen aus der Praxis berücksichtigt, erklären Johannes Fechner und Elvira Drobinski-Weiß.

05.11.2014 | Nr. 685

Verbraucher brauchen gute und verständliche Informationen über Lebensmittel

Eine aktuelle Studie des „Lebensmittelwirtschaft e.V.“ zum Thema Transparenz bei Lebensmitteln stößt aus Sicht der SPD-Bundestagsfraktion auf Unverständnis. Die Behauptung, dass nur 23 Prozent der Verbraucherinnen und Verbraucher mehr Transparenz fordern, geht an der Realität vorbei, erklärt Elvira Drobinski-Weiß.

Seiten

z.B. 13.12.2017
z.B. 13.12.2017