SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

02.09.2013

Vertrauen in Rechtsstaat und Demokratie wiederherstellen

„Die Stärke des Rechtsstaates ist nicht Fehlerfreiheit. Die Stärke des Rechtstaates ist es, Fehler zu erkennen, sie zu analysieren und dafür zu sorgen, dass sie sich nicht wiederholen können“, sagt Sebastian Edathy.

29.08.2013

Konsequenzen aus dem NSU-Terror ziehen

Am Mittwoch diskutierten mehr als 100 Expertinnen, Experten und Interessierte auf Einladung der SPD-Fraktion über die innen- und gesellschaftspolitischen Konsequenzen, die aus dem NSU-Terror zu ziehen sind.

28.08.201311:00 bis
14:15 Uhr

Konsequenzen aus dem NSU-Terror

Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Adele-Schreiber-Krieger-Straße 1, 10117 Berlin Mit: Thomas Oppermann, Christine Lambrecht, Sönke Rix, Dr. Eva Högl, Sebastian Edathy
09.07.201318:30 bis
20:30 Uhr

Lehren aus dem NSU-Terror

Centro Italiano, Am Hasselbach 1-2, 38440 Wolfsburg Mit: Heinz-Joachim Barchmann, Sebastian Edathy
06.07.201315:00 bis
17:00 Uhr

Der NSU und die Folgen

Stadtpark Restaurant, Bevergerner Straße 74, 48429 Rheine Mit: Ingrid Arndt-Brauer, Christoph Strässer, Sebastian Edathy
28.05.201319:00 bis
21:00 Uhr

Angriff von Rechts

Gaststätte „Zur Rosenburg“, Golzwarder Str. 65, 26919 Brake/Unterweser Mit: Holger Ortel, Sebastian Edathy
22.05.201317:30 bis
19:00 Uhr

Rechtsterrorismus in Deutschland

Karolinensaal des Hessischen Staatsarchivs, Karolinenplatz 3, 64289 Darmstadt Mit: Brigitte Zypries, Sebastian Edathy
12.12.2012

Seiten