SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

04.11.2015

Livestream-Übertragung: Demografiekongress der SPD-Fraktion

Wie kann der Arbeitsmarkt zukunftsfest gemacht werden? Wie stärken wir Familien? Wie kann eine Willkommenskultur gelebt werden, von der alle Menschen in der Gesellschaft profitieren? Wie sichern wir die Daseinsvorsorge in den Kommunen? Hier können Sie den Livestream zum Kongress verfolgen.

06.11.201513:00 bis
16:30 Uhr

Demografiekongress

Reichstagsgebäude, Eingang West (über Vorkontrollstelle West), Platz der Republik 1, 11011 Berlin Mit: Petra Crone, Andrea Nahles, Aydan Özoğuz, Sigmar Gabriel, Bernhard Daldrup, Thomas Oppermann, Dr. Carola Reimann, Arno Klare
30.10.201519:30 bis
21:30 Uhr

Miteinander der Generationen:

Brauereigasthof Bürgerbräu, Waaggasse 1-2, Bad Reichenhall Mit: Dr. Bärbel Kofler, Petra Crone
10.08.2015

Auch in Zukunft gut versorgt

Ärztliche Versorgung ist in Deutschland ungleich verteilt. Die Folge: Regionale Über- oder Unterversorgung. Das Versorgungstärkungsgesetz soll das ändern. Zudem will die Koalition in Prävention und Palliativversorgung investieren.

01.07.2015 | Nr. 512

Kommunale Strategien für den demografischen Wandel

Wir werden weniger, älter und bunter. Die demografische Entwicklung ist eine zentrale Herausforderung für Kommunen in den nächsten Jahrzehnten. Es gibt viele gute Ideen, aber längst nicht alle Kommunen haben bereits eine umfassende Strategie entwickelt, wie sie sich auf den Wandel einstellen. Demografische Faktoren sollten auch bei Bundesförderprogrammen stärker berücksichtigt werden, erklären Petra Crone und Bernhard Daldrup.

21.01.201518:00 bis
19:45 Uhr

Demografiewerkstatt:

Katholisches Pfarrzentrum Brilon, Kirchenstraße 3, 59929 Brilon Mit: Dirk Wiese, Petra Crone
03.12.2014 | Nr. 789

Verbesserung für Pflegende erreicht

Die Koalitionsfraktionen haben sich auf gemeinsame Änderungen am Gesetzentwurf der Bundesregierung zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf verständigt. Damit schaffen wir eine bessere finanzielle Absicherung für Berufstätige bei der Pflege von Angehörigen, mehr Sicherheit und mehr Flexibilität, erklären Sönke Rix und Petra Crone.

Seiten

z.B. 23.10.2017
z.B. 23.10.2017

Filtern nach personen: