SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

06.06.201718:00 bis
20:00 Uhr

Wem gehört der Fußball?

Kulturschmiede, Friedrich-Ebert-Straße 3, 48268 Greven Mit: Jürgen Coße, Christoph Strässer
08.06.201719:30 bis
21:00 Uhr

Wo drückt der Sportschuh?

Vereinsheim TSV Fichte Hagen, Wörthstrasse 43, 58091 Hagen Mit: René Röspel, Petra Crone
06.06.201719:00 bis
21:00 Uhr

Wo der Sport-Schuh drückt

Haus Ostmark, Chamer Steig 1, 93426 Roding Mit: Marianne Schieder, Michaela Engelmeier
04.05.2017 | Nr. 251

FIFA darf nicht instrumentalisiert werden

Die Ankündigung des palästinensischen Fußball-Verbandes (PFA), nach einem gescheiterten Versuch im Jahr 2015 nun erneut einen Antrag auf Ausschluss des israelischen Fußball-Verbandes (IFA) vom Fußball-Weltverband (FIFA) zu stellen, weisen wir ausdrücklich zurück, erklärt Michaela Engelmeier.
31.05.201719:00 bis
21:00 Uhr

Sportpolitisches Gespräch 2017

BSC Rehberge 1945 e.V., Afrikanische Straße 45, 13351 Berlin Mit: Dr. Eva Högl, Michaela Engelmeier
23.05.201718:00 bis
20:00 Uhr

Wo der Sportschuh drückt

Vereinshaus des SV Preußen 07 Fußball Lünen e. V., Alter Postweg 7, 44532 Lünen Mit: Michael Thews, Michaela Engelmeier
24.03.2017 | Nr. 153

Nationalmannschaftsspiel in Baku: Menschenrechte beim Sport nicht ausblenden

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft fliegt heute nach Baku, wo am Sonntag ein WM-Qualifikationsspiel stattfindet. Auch wenn es vordergründig nur um Sport geht, darf das autoritäre politische System in Aserbaidschan nicht ausgeblendet werden, erklären Frank Schwabe und Michaela Engelmeier.
09.03.2017 | Nr. 110

Betrug bei Wettkämpfen und Sportwetten härter bestrafen

Manipulationen von Sportwettbewerben beeinträchtigen die Integrität des Sports und schädigen in betrügerischer Weise das Vermögen anderer. Die Täter missachten und schädigen mit ihrem Verhalten die Werte und das Ansehen des Sports. Mit der heutigen Verabschiedung des Gesetzes gegen Sportwettbetrug und Manipulationen berufssportlicher Wettbewerbe wird es künftig leichter fallen, Betrug im Sport zu bestrafen, erklären Johannes Fechner und Michaela Engelmeier.
14.03.201718:00 bis
19:30 Uhr

Wo der Sportschuh drückt

Haus der Jugend, Dragonerstraße 1, 19370 Parchim Mit: Frank Junge, Michaela Engelmeier
24.03.201719:00 bis
21:00 Uhr

Wo der Sportschuh drückt

Sportpark Loherhof, Pater-Briers-Weg 85, 52511 Geilenkirchen Mit: Norbert Spinrath, Dietmar Nietan

Seiten

z.B. 13.12.2017
z.B. 13.12.2017

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: