SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

04.12.2015

Klimaschutz ist Friedenspolitik

Seit Montag findet die Weltklimakonferenz in Paris statt. Dort soll ein Nachfolgeabkommen für das Kyoto-Protokoll verabschiedet werden, um die Gefahren für unseren Planeten zu begrenzen.

30.11.2015 | Nr. 855

Im Kampf gegen AIDS nicht auf halber Strecke stehen bleiben

Der 1. Dezember ist Weltaidstag. Die Zahlen des aktuellen AIDS-Berichts machen Mut. Ein differenzierter Blick auf die regionale Verbreitung aber zeigt: Das Ziel, die Seuche bis 2030 weltweit ausgerottet zu haben, wird sich nicht von alleine erfüllen, erklärt Stefan Rebmann.

27.11.2015 | Nr. 848

Folgen des Klimawandels werden zur Fluchtursache

Der Klimawandel wird weltweit in den nächsten 35 Jahren bis zu 200 Millionen Menschen zum Verlassen ihrer Heimat zwingen. Um dies zu verringern, muss die Klimakonferenz in Paris vom 30. November bis 11. Dezember einen wirksamen Plan zum Eindämmen des Klimawandels vorlegen, erklärt Bärbel Kofler.

12.11.2015

Deutscher OSZE-Vorsitz: Neue Impulse setzen

2016 hat Deutschland den Vorsitz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa inne. Dabei muss der Schwerpunkt auf dem Krisenmanagement liegen, fordern die Koalitionsfraktionen.

10.11.2015 | Nr. 781

„EU muss Aufnahmeländer in Afrika stärker unterstützen“

Im Vorfeld des EU-Afrika-Gipfels in Valletta spricht sich die SPD-Bundestagsfraktion zum Thema Migration dafür aus, durch stärkere Investitionen in die Entwicklungszusammenarbeit mit Afrika die Ursachen von Flucht zu vermindern und die afrikanischen Aufnahmeländer von Flüchtlingen stärker zu unterstützen, erklären Bärbel Kofler und Gabriela Heinrich.

06.11.2015

Zivile Registrierungssysteme stärken

Das Parlament hat sich am Donnerstag erstmals mit einem Antrag der Koalitionsfraktionen zum entwicklungspolitischen Thema „Bevölkerungsstatistik verbessern – Zivile Registrierungssysteme stärken“ befasst (Drs. 18/6549).

28.10.2015 | Nr. 743

„Weltmigrationsbericht weist auf Ausmaß der Urbanisierung hin“

Der neue Weltmigrationsbericht 2015 der Internationalen Organisation für Migration (IOM) rechnet damit, dass die Zahl der Stadtbewohner in Entwicklungsländern rasant zunehmen wird. Die SPD-Bundestagsfraktion spricht sich dafür aus, diese Urbanisierung stärker mithilfe der Entwicklungspolitik zu gestalten, erklärt Gabriela Heinrich.

16.10.2015

Lebensstart von Kindern in Entwicklungsländern verbessern

Das Menschenrecht auf Gesundheit und Bildung ist für viele Kinder in Entwicklungs- und Schwellenländern nicht gewährleistet. Von den Partnerländern muss daher mehr Eigenverantwortung gefordert werden, um diese Rechte zu verwirklichen.

15.10.2015 | Nr. 723

Hunger und Krieg sind häufigste Fluchtursachen

Weltweit hungern 800 Millionen Menschen. Der Welthungertag am 16. Oktober ist Anlass, auf das Schicksal der Betroffenen aufmerksam zu machen. Dabei stellt der Welthunger-Index 2015 einen engen Zusammenhang zwischen bewaffneten Konflikten und Hunger dar, erklären Axel Schäfer und Sascha Raabe.

Seiten

z.B. 18.10.2017
z.B. 18.10.2017

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: