SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

11.05.2012 | Nr. 546

Bundesregierung muss ihre desaströse Solarpolitik aufgeben

Der Bundesrat straft die Bundesregierung für ihre industriefeindliche Energiepolitik ab. Spätestens jetzt muss die schwarz-gelbe Bundesregierung erkennen, dass sie mit ihren Kürzungsplänen eine ganze Zukunftsindustrie samt tausender Arbeitsplätze aufs Spiel setzt, erklärt Dirk Becker.

23.04.2012 | Nr. 446

Die Bundesregierung muss bei der Kraft-Wärme-Kopplung nachlegen

Die heutige Anhörung zum Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) hat eines ganz deutlich gezeigt: Ohne einen konkreten Anreiz für Investitionen in neue KWK-Anlagen und in die Modernisierung bestehender Anlagen wird das Ziel eines 25prozentigen KWK-Anteils an der Stromerzeugung bis 2020 nicht erreicht werden, berichten Rolf Hempelmann und Dirk Becker.

29.03.2012 | Nr. 368

Solarkürzung: Bundesregierung will die Energiewende nicht

Mit der drastischen Einmalabsenkung der Solarförderung stellt Schwarz-Gelb viele deutsche Produzenten, die bereits heute mit der Billig-Konkur­renz aus China und immensen Überkapazitäten zu kämpfen haben, vor große Probleme, kritisiert Dirk Becker. Die SPD-Bundestagsfraktion hat einen Antrag vorgelegt, der eine klare Zielrichtung hat: Er soll wieder Ruhe in den Markt bringen.

28.09.2011 | Nr. 1114
24.08.2011 | Nr. 967

Luftnummer Energieeffizienz

Schwarz-Gelb verfehlt bei der Gebäudesanierung die Ziellinie. Die angekündigten Mittel reichen nicht aus, um die energetische Sanierung entscheidend voranzutreiben und die klima- und energiepolitischen Ziele, die mit großen Worten angekündigt wurden, zu erreichen, kritisiert Dirk Becker.

29.06.2011 | Nr. 776
09.05.2011 | Nr. 536
12.04.2011 | Nr. 446
12.04.2011 | Nr. 448
11.04.2011 | Nr. 437

50 Prozent Erneuerbare Energien in 2020 sind machbar

Die SPD-Bundestagsfraktion sieht sich durch eine Studie des Bundeswirtschaftsministeriums in ihrem Kurs die Energiewende zu beschleunigen bestätigt. In dieser Woche stellt die Fraktion auch ein eigenes Energiekonzept vor, sagt Dirk Becker.

Seiten