SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

05.06.2013

Ein Frühwarnsystem für Verbraucherprobleme

Immer wieder sind Verbraucherinnen und Verbraucher Skandalen ausgesetzt. Sei es bei Lebensmitteln oder bei Finanzprodukten. Um dagegen vorzugehen, will die SPD-Fraktion Marktwächter einführen.

16.05.2013 | Nr. 610

Appetit auf eine gute Schulernährung

Wir wollen gute Ganztagsschulen. Sie bieten hervorragende Rahmenbedingungen für eine zeitgemäße Ernährungsbildung. Dadurch werden positive Präventions- und mittelfristige Gesundheitseffekte erzielt. Eine gemeinsame, gesunde und diskriminierungsfreie Schulverpflegung ist dafür essenziell.

16.05.2013
14.05.2013
19.04.2013

Recht auf ein Girokonto

Verbraucherinnen und Verbrauchern haben ein Recht auf ein Konto für jedermann. Die Bundesregierung sieht keinen Regelungsbedarf in Deutschland, sondern wartet auf Richtlinien aus Brüssel.

18.04.2013

Schutz vor unseriösen Geschäftspraktiken

Verbraucherinnen und Verbraucher erwarten gesetzliche Regelungen, die sie vor unseriösen Geschäftspraktiken von Inkassobüros und vor unerlaubter Telefonwerbung schützen.

11.04.2013 | Nr. 451

Fleischskandal: jetzt hat Aigner keine Ausrede mehr

Behörden dürfen die Namen von Gammelfleischhändlern nennen. Der Europäische Gerichtshof hat heute die Regelung aus rot-grüner Regierungszeit bestätigt, sagt Elvira Drobinski-Weiß. Jetzt muss Ministerin Aigner liefern: Die Forderungen der SPD nach einer Pflicht zur Namensnennung auch bei Betrügern und Fleischpanschern hatte Aigner unter Hinweis auf das noch ausstehende Urteil immer abgelehnt.

03.05.201319:00 bis
21:30 Uhr

Was ist drin in unserem Essen?

Pfarrei St. Jakobus, Kirchenstraße 10, 67105 Schifferstadt Mit: Doris Barnett, Elvira Drobinski-Weiß

Seiten

z.B. 20.10.2017
z.B. 20.10.2017

Filtern nach arbeitsgruppen:

Filtern nach personen: