SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

03.12.2015

Engagement-Fachkonferenz der SPD-Bundestagsfraktion

Eigensinnig, vielfältig, solidarisch – mehr als 23 Millionen Bürgerinnen und Bürger engagieren sich in Deutschland für andere Menschen. Welche Bedeutung hat Partizipation und wie kann man bürgerschaftliches Engagement politisch unterstützen? Die SPD-Fraktion lud am 2. Dezember 2015 zum Dialog.
02.12.201513:00 bis
17:00 Uhr

Eigensinnig, vielfältig, solidarisch

Deutscher Bundestag Reichstagsgebäude, Scheidemannstraße, 11011 Berlin Mit: Thomas Oppermann, Svenja Stadler, Sönke Rix, Elke Ferner
12.04.2011 | Nr. 439

Bundesfreiwilligendienst schafft überflüssige Doppelstrukturen

Die Einführung des Bundesfreiwilligendienstes wird neben den bestehenden Jugendfreiwilligendiensten FSJ und FÖJ für überflüssige Doppelstrukturen sorgen. Der Bundesfreiwilligendienst wurde von der Bundesregierung als "Lückenfüller" für den wegfallenden Zivildienst konzipiert. Sönke Rix sieht im Bundesfreiwilligendienst aber in erster Linie Bildungsdienste und eine besondere Form des bürgerschaftlichen Engagements.

13.11.2010 | Nr. 1575

Mittelkürzungen statt Anerkennung für das bürgerschaftliche Engagement

Erst lobt sich die Bundesregierung für das Vorhaben einer „Nationalen Engagementstrategie“. Einen Tag später streicht sie die Haushaltsmittel für die bürgerschaftlich Engagierten zusammen. Damit verliert Schwarz-Gelb die eigene Glaubwürdigkeit, sagen Sönke Rix und Ute Kumpf.

16.06.2010 | Nr. 823

Die SPD-Bundestagsfraktion fordert den Ausbau der Jugendfreiwilligendienste

Die SPD-Bundestagsfraktion fordert den Ausbau der Jugendfreiwilligendienste, qualitativ und quantitativ. Die Jugendfreiwilligendienste sind ein Erfolgsmodell, auch ein Erfolgsmodell in Sachen Bürgerschaftliches Engagement. Jugendfreiwilligendienste sind wichtige Lernorte zwischen Schule und Ausbildung und vermitteln fachliche, soziale und interkulturelle Fähigkeiten, stärken Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein, erklären Ute Kumpf und Sönke Rix.

z.B. 13.12.2017
z.B. 13.12.2017