SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

02.03.201618:00 bis
20:00 Uhr

Gut leben im Alter

STADEUM, Kultur- und Tagungszentrum, Schiffertorsstrasse 6, 21682 Stade Mit: Lars Klingbeil, Gabriele Lösekrug-Möller
17.06.201418:00 bis
20:00 Uhr

Das Rentenpaket

Hotel Aspethera, Am Busdorf 7, 3098 Paderborn Mit: Burkhard Blienert, Gabriele Lösekrug-Möller
31.03.201419:00 bis
21:00 Uhr

„Das Rentenpaket“

Cafeteria des Krankenhauses Crivitz, Amtsstraße 1, 19087 Crivitz Mit: Frank Junge, Gabriele Lösekrug-Möller
07.03.201318:30 bis
20:45 Uhr

Politik für sozialen Zusammenhalt

Bürgerzentrum Neue Vahr, Berliner Freiheit 10, 28327 Bremen Mit: Dr. Carsten Sieling, Gabriele Lösekrug-Möller
31.05.201218:00 bis
20:15 Uhr

Zum Ja-Wort genötigt

Sumpfblume Kommunikationszentrum, Am Stockhof 2a, 31785 Hameln Mit: Gabriele Lösekrug-Möller, Caren Marks
08.09.2011 | Nr. 1018

Kritik an Minijobs ist berechtigt

Minijobs haben keine Brückenfunktion in den ersten Arbeitsmarkt, sie sind ein Einfallstor für Niedriglöhne und garantieren lediglich eine Rente unter der Grundsicherung. Daher muss der gesetzliche Mindestlohn sowie die Stundenbegrenzung bei Minijobs eingeführt werden, fordern Caren Marks, Christel Humme und Gabriele Lösekrug-Möller.

30.06.2010 | Nr. 903

Umschulungen zu Pflegeberufen ohne drittes Förderjahr

Leider will die Bundesregierung die erfolgreiche Förderung der dreijährigen Umschulungen zum Altenpfleger beziehungsweise zur Altenpflegerin und zum Krankenpfleger beziehungsweise zur Krankenpflegerin über die Befristung bis Ende 2010 hinaus nicht weiter fördern. Die Bundesregierung entscheidet sich damit gegen eine demographiefeste Rahmenbedingung in der ambulanten und stationären Kranken- und Altenpflege, erklären Petra Crone und Gabriele Lösekrug-Möller.