SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

27.09.2012

Schwarz-Gelb: Kuhhandel für den Machterhalt

In einer Aktuellen Stunde der SPD setzte sich der Bundestag mit den Bundesratsentscheidungen vom 21. September 2012 und dem Geschacher um das Betreuungsgeld auseinander. Thomas Oppermann stellte fest, diese Regierung sei die peinlichste, die Deutschland je hatte.

19.06.201218:00 bis
20:15 Uhr

Familienland Deutschland

Mehrgenerationenhaus Lübben, Gartengasse 14, 15907 Lübben Mit: Dr. Peter Danckert, Dagmar Ziegler
07.03.2011

100 Jahre internationaler Frauentag

Im März 1911 wurde der erste internationale Tag der Frau begangen. Frauen kämpften um ihr Wahlrecht und für bessere Bezahlung. 100 Jahre später haben Frauen formal die gleichen Rechte wie Männer. Aber die tatsächliche Gleichstellung ist auch im 21. Jahrhundert noch nicht erreicht. Es wird höchste Zeit, echte Gleichstellung in Wirtschaft und Beruf durchzusetzen – auch per Gesetz.

20.10.2010 | Nr. 1412

Hartz IV Neuregelung ist ungenügend

Den heute vom Kabinett verabschiedeten Gesetzentwurf zur Neuregelung der Regelsätze für Hartz IV-Empfänger halten Elke Ferner und Dagmar Ziegler für unzureichend und werfen Frau von der Leyen Verzögerungstaktik bei der Umsetzung des Bundesverfassungsgerichtsurteils vor.

20.10.2010 | Nr. 1415

Mutterschutz: Partnerschaftlichkeit beim Elterngeld hat Priorität

Dagmar Ziegler und Gabriele Hiller-Ohm begrüßen die heutige Entscheidung des Europäischen Parlaments, die Mutterschutzfrist zu verlängern. Doch die Umsetzung der Richtlinie in Deutschland darf auf keinen Fall zu Lasten der Partnerschaftlichkeit von Vater und Mutter gehen. Es wäre das falsche Signal, wenn Frauen durch die Anrechnung der längeren Mutterschutzfrist einen größeren „Pflichtteil“ im Elterngeldbezug hätten als Männer.