SPD Bundestagsfraktion

404 - Leider konnten wir die Seite nicht finden.

Leider ist die von Ihnen anforderte Seite nicht vorhanden. Hier sind einige Vorschläge die Sie interessieren könnten oder nutzen Sie doch unsere Suche.

25.09.2013

Abschied von 40 SPD-Abgeordneten

33 altgediente SPD-Fraktionsmitglieder sind zur Bundestagswahl am 22. September nicht mehr angetreten. Weitere sieben Abgeordnete sind leider nicht wieder in den Deutschen Bundestag gewählt worden. Hier finden Sie einige Informationen zu Abgeordneten, die dem 18. Bundestag nicht mehr angehören.

20.09.2013

Die gläserne Decke in den Hochschulen durchbrechen

Die Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung erläutert im Interview mit spdfraktion.de, wie Frauen in der Forschung und Wissenschaft benachteiligt werden und was konkret dagegen getan werden muss.

10.06.201313:30 bis
17:50 Uhr

D20 Bildungskongress

Deutscher Bundestag, 10117 Berlin Mit: Dr. Frank-Walter Steinmeier, Swen Schulz (Spandau), Dr. Ernst Dieter Rossmann, Willi Brase, Ulla Burchardt, Dagmar Ziegler
15.02.201318:00 bis
20:00 Uhr

Kommunalfinanzen

Reinoldinum, Schwanenwall 34, 44135 Dortmund Mit: Marco Bülow, Ulla Burchardt
30.10.2012 | Nr. 1181

SPD-Fraktion begrüßt Kooperation zwischen Goethe-Institut und technischen Universitäten

Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Kooperation des Goethe-Instituts mit den technischen Universitäten im Rahmen der Partnerschulinitiative PASCH, mit Schulen im Ausland, an denen die Deutsche Sprache vermittelt wird. Durch diese Zusammenarbeit wird das Goethe-Institut dazu beitragen, Schülerinnen und Schüler in vielen Ländern auf ein Studium in den naturwissenschaftlichen Fächern in Deutschland vorzubereiten, erklären Ulla Schmidt und Ulla Burchardt. Absolventinnen und Absolventen, die in ihre Herkunftsländer zurückkehren, sind wichtige Mittler im kulturellen Dialog und können in ärmeren Ländern zur Entwicklung beitragen.

18.01.2012 | Nr. 43
15.12.2011 | Nr. 1542

Bundesregierung vergeudet wissenschaftliches Potenzial

Angesichts der Situation in Wissenschaft und Forschung ist es verwunderlich, dass die schwarz-gelbe Koalition tatenlos und konzeptlos ist. Frauen werden immer noch nur nachrangig berücksichtigt, so dass wertvolles Potenzial brach liegt. Das kann sich unsere Gesellschaft nicht länger leisten, erklären Marianne Schieder und Ulla Burchardt.

04.07.2011 | Nr. 810

Hochschulzulassung: Bundesregierung ohne Plan

Die Bundesregierung ist in der Frage, wie das Chaos bei der Vergabe von Studienplätzen abgestellt werden kann, vollkommen planlos. Sie hat keine Vorstellung davon, wie die Studienplatzvergabe verbessert werden kann, solange das angestrebte dialogorientierte Serviceverfahren nicht zur Verfügung steht, erklären Swen Schulz und Ulla Burchardt.

Seiten

z.B. 20.10.2017
z.B. 20.10.2017

Filtern nach personen: